Roberto De Simone siegt souverän beim Kasseler Hütten Berglauf / Roberto De Simone stravince la gara di corsa in montagna al rifugio RomaOffizielle Homepage des Amateursportverein Gossensaß
Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Roberto De Simone siegt souverän beim Kasseler Hütten Berglauf / Roberto De Simone stravince la gara di corsa in montagna al rifugio Roma

Roberto De Simone siegt souverän beim Kasseler Hütten Berglauf / Roberto De Simone stravince la gara di corsa in montagna al rifugio Roma
 

Desto näher der Winter kommt, desto steiler steigt die Formkurve der Skialper an!

Beim heutigen Berglauf von Rein in Taufers auf die Kasseler Hütte war Roberto De Simone eine Klasse für sich. Auf der knapp 5km langen Strecke mit einem Höhenunterschied von ca.700m kann sich Roberto vom Start weg von seinen Gegnern absetzen, und feiert in 33.38 einen klaren Start-Ziel-Sieg vor Christoph Ties vom Telmekom Team (34.41) und Thomas Messner vom ASC Olang (35.38). Das Damenrennen dominiert die starke Läuferin Annelies Felderer von den Lauffreunden Sarntal in 42.19, vor Astrid Renzler vom Skialprace Ahrntal (43.59) und Magdalena Pupp (47.05). Stefanie De Simone versäumt in 47.26 das Stockerl als 4. nur knapp.

Beim Lake Garda Mountain Race über ca. 10km auf 1.700 Höhenmetern kann Maria Zöschg im Damenrennen überzeugen, und versäumt mit einer starken Leistung als 4. nur knapp das Stockerl.

Alle Ergebnisse unter: http://www.sv-gossensass.org/sektion-skialp-ergebnisse/

 Kasselerhütte

 **************************************

Più si avvicina l’inverno, più sono pronti gli skialper!

Roberto De Simone stravince la gara di corsa in montagna da Riva di Tures al rifugio Roma. Sul percorso su 5km con un dislivello positivo di ca.700 metri riesci a staccare i suoi inseguitori subito dopo la partenza, festeggiando una netta vittoria in 33.38 davanti a Christoph Ties del Telmekom Team (34.41) e Thomas Messner dell’ASC Olang (35.38). Nella gara in rosa vittoria di Annelies Felderer della Val Sarentino in 42.19, davanti a Astrid Renzler dello Skialprace Ahrntal (43.59) e Magdalena Pupp (47.05). Stefanie De Simone in 47.26 perde il podio solo per poco.

Alla corsa in montagna Lake Garda Mountain Race su un percorso di ca. 10km su 1.700 metri di dislivello positivo Maria Zöschg convince nella gara in rosa, perdendo il podio per poco con una grande performance.

Tutte le classifiche: http://www.sv-gossensass.org/sektion-skialp-ergebnisse/

 

 

 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.